Arztpraxis

Dr. med. Ralf Schulze-Thüsing
Dr. med. Ute Schulze-Thüsing
Fachärzte für Allgemeinmedizin
Bahnhofstr. 18
48734 Reken

Tel.: 0 28 64 / 88 66 0
Fax: 0 28 64 / 88 66 19

Dr. med. Ute Schulze-Thüsing Dr. med. Ralf Schulze-Thüsing Ultraschallbehandlung Röntgenbilduntersuchung

 

 

Hausärztliche Versorgung

Die hausärztliche Versorgung der Praxis folgt einem ganzheitlichen Konzept. Zum einen wird der Patient in seiner gesamten Lebenssituation betrachtet, zum anderen gehen hier klassische und alternative Medizin Hand in Hand.

„Das Patientengespräch am Anfang der Behandlung ist die Grundlage für alle weiteren Entscheidungen und deswegen enorm wichtig – dafür nehmen wir uns Zeit“, so Dr. Ute Schulze-Thüsing.

Nach einem umfassenden Patientengespräch, das neben der Krankengeschichte insbesondere auch die individuelle Lebenssituation beleuchtet, erfolgt eine körperliche Untersuchung und wenn erforderlich, weitere Diagnoseschritte. „Wir betreiben keine ausschließliche Gerätemedizin, sondern versuchen eine für den Patienten optimale und möglichst stressfreie Diagnose durchzuführen“, erläutert Dr. Ralf Schulze-Thüsing.

Wenn das Gespräch eine weitere Diagnostik erforderlich macht, schließt sich entsprechend der Notwendigkeit eine Laboruntersuchung oder ein EKG, ein Belastungs-EKG, eine 24-Stunden-Blutdruckmessung, eine Lungenfunktionsuntersuchung, eine Gefäßdiagnostik, ein Allergietest oder eine Ultraschalluntersuchung der inneren Organe oder der Schilddrüse an. Alle Untersuchungen können direkt in der Praxis durchgeführt werden.

Wenn die Diagnose feststeht, wird eine schulmedizinische oder alternative Therapie eingeleitet, wenn erforderlich wird der Patient zum Facharzt weitervermittelt. Bei dringender Notwendigkeit vereinbaren wir direkt von der Praxis aus einen Termin.

„Der enge Kontakt zu den Fachärzten und der Austausch mit Ihnen ermöglicht die Zusammenstellung der optimalen Therapie für den Patienten“, so Dr. Ute und Dr. Ralf Schulze-Thüsing unisono .

Trennlinie

Zum therapeutischen Spektrum der Praxis gehören unter anderem die kleine chirurgische Wundversorgung, Schmerztherapie einschließlich psychosomatischer Grundversorgung, Reizstrom- und Lasertherapie sowie Hyposensibilisierung. Darüber hinaus liegen die therapeutischen Schwerpunkte bei Chirotherapie/Osteopathie, Akupunktur, Verhaltenstherapie und Ernährungsmedizin.

Zu den kassenärztlichen Vorsorgeuntersuchungen gehören Krebsvorsorge bei Männern, Hautkrebsscreening und Check-Up ab 35 Jahren, Kindervorsorgeuntersuchungen und Jugendschutzuntersuchungen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, zusätzliche Gesundheitschecks nach Vereinbarung für z.B. Tauchsport, Führerschein oder Leistungssport durchführen zu lassen.

Im Sinne des Patienten und seiner zu zahlenden Krankenkassenbeiträge erfolgt eine regelmäßige Zertifizierung durch die Kassenärztliche Vereinigung. Mit dem erworbenen Zertifikat kann der Patient sicher sein, dass alle Abläufe effizient gestaltet sind und wirtschaftlich gehandelt wird .

Seitenende